Der Kreisverband Worms, einer von 21 Kreisverbänden in Rheinland-Pfalz, wurde bereits 1947 gegründet und zählt derzeit rund 150 Mitglieder. Die Vereinsarbeit umfasst vielseitige Bildungs- und Informationsveranstaltungen zur Geschichte und aktuellen Politik Europas. Eintägige Exkursionen, mehrtägige Studienfahrten (2010 nach Prag, 2011 nach St. Petersburg, 2012 nach Wien, 2013 nach Kroatien, August 2014 nach Flandern, 2015 nach Zypern, 2016 nach Protugal, 2017 nach Nordpolen (Westpreußen/Königsberg)) sowie Konzerte, die in einem europäischen Kontext stehen, vervollständigen das Jahresprogramm der Europa-Union Worms. Ein großer Stellenwert gilt auch dem Europäischen Wettbewerb, an dem sich seit 1953 mehrere tausend Schülerinnen und Schüler Wormser Grund-, Real- und Berufsschulen sowie Gymnasien beteiligt haben. Im Jahr 2017 hat dieser Wettbewerb zum 64. Mal statt gefunden und stand unter dem Motto „In Vielfalt vereint. Europa zwischen Tradition und Moderne".

Der Kreisverband Worms wird von einem Vorstand geleitet, der seit März 2018 aus folgenden Mitgliedern besteht:

Vorsitzender: Dr. Jörg Koch (seit 2010), Stellvertreter: Manfred Eiband. Schatzmeister: Thorsten Neufeldt, Schriftführerin: Gudrun Schmitt-Walb, Beisitzer: Gisela Marquardt, Ilse Kron-Weber und Klaus Martin Kassenprüfer: René Fabian und Ralf Gundermann.

Studiendirektor a. D. Josef Schork, der den Verein 32 Jahre leitete, wurde im Mai 2010 zum Ehrenvorsitzenden ernannt.